Archiv

Artikel Tagged ‘Termine’

Erzählcafe „Wie sieht gute Pflege aus“

16. Februar 2019 Kommentare ausgeschaltet

Sehr geehrte Damen und Herren!

In der Reihe „Gewonnene Jahre – Gemeinsam älter werden“ – Christen und Muslime begegnen sich – laden wir sehr herzlich ein zum 

Erzählcafé „Was macht gute Pflege aus?“ am  Donnerstag 21.03.19, 19:00–21:00 Uhr, im treffpunkt 50plus, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart.

REFERENTEN sind   Dr. Ferid Kugic, ehem. Oberarzt am Klinikum Esslingen und langjähriger Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Stuttgart e.V. und Diakon Bernd Trost, Gründer und Vorstandsmitglied des Ethik-Komitees i.d. Frankfurter Altenpflege, Heimleiter der Einrichtungen „Franziska Schervier AZ“ und „Pfarrer Münzenberger Haus“, Frankfurt/M.

Nach kurzen Eingangsreferaten können sich die Teilnehmer in Tischgesprächen über die verschiedenen Aspekte einer guten und kultur- und religionssensiblen Pflege austauschen und darüber dann auch mit den Referenten ins Gespräch kommen.

Die Reihe und Arbeitsgemeinschaft „Gewonnene Jahre – Gemeinsam älter werden“ ist eine Kooperation von: Diözese Rottenburg-Stuttgart (Ludger Bradenbrink), Gesellschaft für christlich-islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e.V. (Riad Ghalaini, Frieder Kobler), Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart (Andrea Seefeld), Kath. Bildungswerk Stuttgart (Bianca Kuon), treffpunkt 50plus/Evang. Akademie Bad Boll (Thomas Reusch-Frey).

Ich möchte Sie bitten, auf diese Veranstaltung hinzuweisen, und die Einladungen (Einladungsplakat und Webdatei des Einladungsflyers) an Interessenten in Ihrem Bereich weiterzuleiten. Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Frieder Kobler

KategorienTermine Tags:

Einladung „Warum tragen Muslimas Kopftuch“ 29.1.2019

15. Januar 2019 Kommentare ausgeschaltet

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Gesellschaft für Christlich-Islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e.V.   (CIBZ) lädt am Dienstag 29. Januar 2019 um 19.30  ein zu einem christlich-islamischen Café mit dem Thema  “Warum  tragen Muslimas Kopftuch?“. Ort der Veranstaltung ist das Ludwig-Raiser-Haus, Wilhelm Str. 8, in  Stuttgart – Bad Cannstatt.

In der Form eines Erzählcafes berichten muslimische Frauen  was ihnen das Kopftuch bedeutet, welche Erfahrungen sie damit machen, welche Fragen dabei auftauchen, welchen Diskussionen sie ausgesetzt sind.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir versuchen, Vorurteile abzubauen, um so zu mehr Dialogfähigkeit und gegenseitigem Respekt zu kommen.                            

Ich möchte Sie bitten, auf diese Veranstaltung hinzuweisen, und die Einladungen weiterzuleiten. Herzlichen Dank.

 Frieder Kobler

KategorienAllgemein, Termine Tags:

CIBZ Dialog-Café 3.5.2018, 19 Uhr

20. April 2018 Kommentare ausgeschaltet

CIBZ-Café am Donnerstag  3. Mai 2018 um 19 Uhr

Liebe Mitglieder und Freunde der CIBZ, liebe Interessierte am christlich-islamischen Gespräch,
zu unserem nächsten christlich – islamischen Café mit dem Thema „Glaube und Vernunft“ laden wir Sie ganz herzlich ein.

Nach einem kurzen Impuls zum Thema wollen wir miteinander ins Gespräch kommen.
Impulsgeber und Gesprächspartner sind Dekan Eckart Schultz-Berg und Pfarrerin Eva Engelking.
Der Abend findet statt am Donnerstag, 3. Mai 2018, um 19 Uhr  im   Evang. Zentrum Bad Cannstatt, Wilhelmstr. 8  (Nähe Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz, Linien U1, U2, U13, Nähe S-Bahn Bahnhof Bad Cannstatt).

Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind!
Die beigefügte Einladung dürfen Sie gerne an Interessierte weitergeben (oder schicken)!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Frieder Kobler

Cafe 3.5.18.pdf

KategorienTermine Tags:

CIBZ-Café am 10.4.2018 Propheten, Gesandte, Gottesmänner- gemeinsame Fürbitte von Christen und Muslimen für den Frieden am 22.3.18

18. März 2018 Kommentare ausgeschaltet

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gesellschaft für christlich – islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e.V. (CIBZ)  lädt am
10.April  2018 um 19.30 Uhr  ein zum nächsten christlich-islamischen Café mit dem Thema:
Propheten – Gesandte – Gottesmänner Ihre Bedeutung im Islam und im Christentum

Referenten:       Fatih Demirel, Vorsitzender des Moscheevereins „Islamische Solidarität in BW“,  Frieder Kobler, christlicher Vorsitzender der CIBZ
Ort:   Moschee Islamische Solidarität Baden-Württemberg, Ulmer Straße 172, 70188 Stuttgart-Wangen Anfahrt: U4/U9 Brendle/ Großmarkt

Außerdem weisen wir ihn auf die

gemeinsame Fürbitte von Christen und Muslimen für den Frieden

zum Thema: Zusammenhang zwischen Gerechtigkeit und Frieden – Auftrag des Islam und des Christentums In der Armenfürsorge

am Donnerstag, 22. März 2018 um 19:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Botnang                  Fleckenwaldweg 3 in 70195 Stuttgart U2 Haltstelle Beethovenstraße

  Veranstalter: Der Ökumenische Arbeitskreis für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung der Evangelischen Kirchengemeinde Botnang in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Gemeinde der  Kuba-Cami-Moschee (Stuttgart-Wangen) und der  Omar ibn Allchattab – Moschee (Bad Cannstatt).

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie auf diese Veranstaltungen hinweisen, die angehängten Einladungen  auf Ihrer Homepage veröffentlichen und in Ihrem Umfeld weiterleiten. Vielen Dank!

Ihr

Frieder Kobler

 

Fürbitte für den Frieden 22.3.2018 Einladung

Cafe 10.4.18 Propheten Gesandte Gottesmänner

KategorienTermine Tags:

CIBZ Café am 21.11.2017 um 19.30 Uhr

9. November 2017 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Mitglieder der CIBZ, liebe Freundinnen und Freunde des christlich-islamischen Gesprächs, sehr geehrte Damen und Herren!

Die Gesellschaft für christlich – islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e.V. (CIBZ)  lädt am
Dienstag, 21. November 2017, um 19.30 Uhr gemeinsam mit dem Haus Abraham zu folgender Veranstaltung ein:

Muslimische Verbandsarbeit   unter Druck –
      Probleme und Herausforderungen muslimischer Verbandsarbeit in Deutschland

Referent ist Dr.phil. Ismail H.Yavuzcan.
Der Veranstaltungsort ist das Stuttgarter Lehrhaus im Paul-Gerhardt Gemeindezentrum,
Rosenbergstr. 192, 70193 Stuttgart.

Für die Weiterentwicklung des Islam inDeutschland ist die Frage der Organisation sehr wichtig. Was leistet die derzeitige Verbandsarbeit?
Wie kann, wie sollte sie sich weiterentwickeln? Darüberwird  Dr. Ismael H. Yavuzcan an diesem Abend sprechen.
Ervertrat von 2012-2015 den Lehrstuhl für Islamische Religionspädagogik am Zentrum für Islamische Theologie an der Universität Tübingen. Zur Zeit arbeitet er als Gymnasiallehrer für Geschichte und Gemeinschaftskunde in Herrenberg.

Zu diesem spannenden und wichtigen Abend laden wir Sie sehr herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen
Frieder Kobler

Cafe 21.11.2017 19.30 Uhr Einladung